10.02. in Aachen: Abenteuer Südostasien


Mit seiner Live-Multivision „Abenteuer Südostasien“ ist Erik Peters am Freitag, 10. Februar, bei Touratech-West (KOHL Motorrac) in Aachen zu Gast.

Mit dem Motorrad durch Thailand, Laos und Kambodscha

Thailand, Laos und Kambodscha – drei Länder, deren Namen Fernweh wecken und nach palmengesäumten Stränden, undurchdringlichem Dschungel und faszinierenden Kulturen klingen.

Ein Vierteljahr lang ist der Abenteurer Erik Peters mit seinem Motorrad in Südostasien unterwegs. Von der thailändischen Megametropole Bangkok führt die aufregende Reise zunächst an die Traumstrände im Süden des Landes. Nach ein paar Tagen unter Palmen geht es von dort weiter in die wilden Berglandschaften der Provinzen Chiang Mai und Mae Hong Son – mitten hinein ins Kurvenparadies Südostasiens.

Als Nächstes steht Laos auf dem Programm. Die alte Königsstadt Luang Prabang am Mekong ist neben diversen Flusstouren ein weiteres Highlight dieser Reise, die über den legendären Hồ-Chí-Minh-Pfad wieder in den Süden führt. Vorbei an den tosenden Mekongfällen fährt Peters weiter nach Kambodscha, wo mit den Ruinen von Angkor der kulturelle Höhepunkt Südostasiens auf ihn wartet, ehe die Reise nach über 15.000 Kilometern pünktlich zum Songkranfest wieder in Thailand endet.

Mit atemberaubenden Fotos und Filmsequenzen liefert diese Live-Multivision nicht nur umfangreiche Informationen für die eventuell nächste Reise, sondern sie taucht auch tief ein in die Kultur Südostasiens. Vor allem ist diese Leinwandreise aber eins: ein grandioses Vergnügen, das mit viel Humor gewürzt ist.

Wann:  Freitag, 10. Februar 2017
Beginn: 19.00 Uhr
Der Eintritt kostet 15,- Euro.
Weitere Infos gibt's hier.

Ausschnitte aus den Videopassagen der Show:

Kategorie: Event