A.R.T.T.

A.R.T.T.

Adventure Rider Tours + Training

Das Ziel

Das Ziel von A.R.T.T. ist es, weltweite Standards für Touratech Reiseleiter und Instruktoren zu schaffen, sowie Standards für Touratech Reisen, die internationalen Kunden aus aller Welt angeboten werden. Das Ziel ist, dass jeder Kunde auf "einer Touratech Tour" die gleiche hohe Qualität des Reisens erwarten und erleben kann, egal wo er mit Touratech unterwegs ist. A.R.T.T. wird in einer starken Kooperation zwischen dem Reiseveranstalter Nummer 1 Edelweiss Bike Travel und der Touratech-Zentrale entwickelt.

Jede Fahrerin, jeder Fahrer mit einer bestandenen A.R.T.T. Zertifizierung kann als selbständiger oder beauftragter Touratech Tourguide bzw. Touratech Instruktor offizielle Touratech Touren und Trainings durchführen. Dazu braucht es neben der Zertifizierung eine Vereinbarung mit einem der weltweiten Touratech Importeure und Business Partner oder natürlich mit dem Touratech Headquarter in Niedereschach.

Die Teilnehmer der Touratech A.R.T.T.-Zertifizierungsprogramme kommen aus der ganzen Welt.

Jeder Teilnehmer muss bestimmte gesetzliche Anforderungen sowie persönliche Qualifikationen erfüllen, um die Zertifizierungswoche und die Abschlussprüfung wertvoll und erfolgreich zu absolvieren.

1

Der Teilnehmer ist im Besitz eines gültigen internationalen Führerscheins.

2

Der Teilnehmer ist geistig/physisch in der Lage, eine Gruppe zu leiten. Er bestätigt, dass er sich in einem guten Gesundheitszustand befindet und nicht drogenabhängig ist.

3

Der Teilnehmer muss fließend Englisch verstehen, sprechen und schreiben können (um die Kursinhalte zu verstehen und die Abschlussprüfung bestehen zu können).

4

Der Teilnehmer ist in der Lage, ein Motorrad ohne Probleme zu handhaben und zu manövrieren (z. B. Be- und Entladen, Schieben eines Motorrads, Korrigieren einer Parkposition, aufheben eines Motorrads usw.).

5

Der Teilnehmer ist in der Lage, auf den unterschiedlichsten Untergründen sehr langsam zu fahren.

6

  • Der Teilnehmer ist ein umsichtiger Fahrer mit sehr guten Fahrkenntnissen in jeder Situation;
  • Mindestens 5 Jahre Fahrpraxis sind erforderlich;
  • er hat Erfahrung bei jedem Wetter, auf unterschiedlichem Gelände und unterschiedlichen Straßen- und Streckencharakteristiken (z.B. steile Bergpässe, Hauptverkehrsstraßen etc.)

Das solltest Du im Schlaf beherrschen

Ein Tourguide ist weit mehr als nur die Person, die eine Gruppe von Motorradfahrern führt.

Die Erfahrung, die Kunden auf einer Motorradtour machen, steht und fällt mit dem Tourguide. Ein guter Tourguide ist in der Lage, auf jeden Fahrer individuell einzugehen und eine Gruppe zu einer Gemeinschaft zusammenzuschweißen.

Ein guter Tourguide wirkt nie gestresst oder angespannt - egal ob es regnet oder unvorhergesehene Ereignisse oder Hindernisse auf dem Weg liegen.

Der Tourguide ist die Vertrauensperson auf einer Motorradtour oder -reise. Er genießt das Vertrauen sowohl der einzelnen Gruppenmitglieder als auch des Unternehmens, in dessen Auftrag und Namen er die Gruppe führt.

Ein anspruchsvoller Job.

Dein persönlicher Vorteil

In der A.R.T.T.-Tourguide-Ausbildung vermitteln Dir die Profis von Edelweiss Bike Travel alle Aspekte und Facetten Deiner spannenden und abwechslungsreichen Aufgaben als Tourguide. Neben dem umfangreichen Thema "Fahren in der Gruppe" lernst du das komplette Skillset für das perfekte Management einer Reise, für das richtige Verhalten in rechtlichen Fragen und gruppendynamischen Prozessen, für den Umgang mit unvorhergesehenen Problemen - und natürlich gibt es auch einen Erste-Hilfe-Kurs.

Die A.R.T.T.-Ausbildung macht Sie zu einem überzeugenden Reiseleiter und Markenbotschafter für Touratech.

Diese Ausbildung ist nicht nur fachlich ein Gewinn, sondern auch auf persönlicher Ebene.

Die Teilnehmer der Touratech A.R.T.T.-Zertifizierungsprogramme kommen aus der ganzen Welt. Sie sind Mitarbeiter oder Beauftragte von Touratech-Importeuren und -Geschäftspartnern.

Jeder Teilnehmer muss bestimmte gesetzliche Anforderungen sowie persönliche Qualifikationen erfüllen, um die Zertifizierungswoche und die Abschlussprüfung wertvoll und erfolgreich zu absolvieren.

1

Der Teilnehmer muss

  • ein Angestellter eines offiziellen Touratech-Geschäftspartners sein
  • oder er muss einen Vertrag mit einem offiziellen Touratech-Geschäftspartner haben, der seine Arbeit als Guide abdeckt
  • oder er muss von einem offiziellen Touratech-Partner eingeladen/empfohlen werden

mit dem Ziel, in Zukunft Touratech-Touren im Namen des Geschäftspartners zu planen und/oder zu führen und/oder zu begleiten.

2

Der Teilnehmer ist im Besitz eines gültigen internationalen Führerscheins.

3

Der Teilnehmer ist geistig/physisch in der Lage, eine Gruppe zu leiten. Er bestätigt, dass er sich in einem guten Gesundheitszustand befindet und nicht drogenabhängig ist.

4

Der Teilnehmer muss fließend Englisch verstehen, sprechen und schreiben können (um die Kursinhalte zu verstehen und die Abschlussprüfung bestehen zu können).

5

Der Teilnehmer ist in der Lage, ein Motorrad ohne Probleme zu handhaben und zu manövrieren (z. B. Be- und Entladen, Schieben eines Motorrads, Korrigieren einer Parkposition, aufheben eines Motorrads usw.).

6

Der Teilnehmer ist in der Lage, auf den unterschiedlichsten Untergründen sehr langsam zu fahren.

7

  • Der Teilnehmer ist ein umsichtiger Fahrer mit sehr guten Fahrkenntnissen in jeder Situation;
  • Mindestens 5 Jahre Fahrpraxis sind erforderlich;
  • er hat Erfahrung bei jedem Wetter, auf unterschiedlichem Gelände und unterschiedlichen Straßen- und Streckencharakteristiken (z.B. steile Bergpässe, Hauptverkehrsstraßen etc.)
  • Touratech Grundlagen und Tourvorbereitung
  • Vorbereitung der Motorradübergabe
  • Touratech-Branding (Hotel, Motorrad, Van, ...)
  • Treffen und Begrüßung mit den Kunden
  • Standardinhalte der Begrüßung und des täglichen Briefings
  • Wie man eine qualitativ hochwertige Einweisung durchführt
  • Kundenbetreuung während der Tour
  • Regeln für das Fahren in der Gruppe
  • Die Rolle des Reiseleiters im Allgemeinen
  • Regeln und Verhalten des Tourguides
  • Sichere Fahrlinien
  • Umgang mit technischen Problemen während der Tour
  • Technischer Workshop
  • Umgang mit Kundenproblemen während der Tour
  • Umgang mit Unfällen auf der Tour
  • Erste-Hilfe-Schulung (Motorrad und Tour)
  • Wie man eine neue Tour auskundschaftet, wie man eine Tour vorfährt
  • Umgang mit Daten
  • Tourvorbereitung mit GPS und Karten
  • Die Rolle des Begleitfahrzeugs
  • etc.

Der A.R.T.T.-Tourguide-Zertifizierungsprozess umfasst in der Regel 5 volle Tage, von denen 4,5 Tage auf Ausbildung und Vorbereitung und 0,5 Tage auf die Prüfung entfallen. Fahrkenntnisse werden nicht trainiert und in der Prüfung nicht überprüft.

In der Regel besteht vor dem ersten offiziellen Ausbildungstag die Möglichkeit, eine erste gemeinsame Tour zu fahren, um sich mit der Gruppe vertraut zu machen und den Ausbildern einen Eindruck von den Fähigkeiten der Teilnehmer zu vermitteln.

Je nach Land, in dem die Zertifizierung stattfindet, müssen Transferstrecken eingeplant werden. Dies wird gesondert bekannt gegeben.

Bitte denke daran, dass der Unterricht und die Prüfungen in englischer Sprache abgehalten werden. Du musst die englische Sprache sowohl verstehen als dich auch in ihr gut ausdrücken können.

Details

Die Einzelheiten der einzelnen Zertifizierungsveranstaltungen hängen von dem Datum und dem Land ab, in dem die Zertifizierung stattfindet. Der allgemeine Rahmen (Dauer, Gruppengröße, etc.) bleibt jedoch für jede A.R.T.T.-Zertifizierung gleich.

Standorte der A.R.T.T.-Tourguide-Zertifizierungen 2022/2023

Tourguide Germany    Woche 18, 2023    Sonntag, 30.04.2023 bis Freitag, 05.05.2023

Tourguide Thailand     Woche 46, 2023    Samstag, 11.11.2023 bis Sonntag, 19.11.2023


Unterkunft

In der Nähe der Schulungsorte; die Teilnehmer erhalten eine Liste mit empfohlenen Hotels; die Unterkunft wird von den Teilnehmern individuell gebucht


Informationen zur Anreise

werden je nach Standort gegeben


Gruppengröße

In der Regel besteht die Gruppe aus mindestens 10 bis maximal 12 Teilnehmern. Bei besonderen Anforderungen können individuelle Lösungen gefunden werden.


Motorräder

Wir stellen einen Pool von Motorrädern verschiedener Marken und aktueller Modelle für Schulungen und Prüfungen zur Verfügung.

Die Preise 2022

2.100 EUR /Pers. - A.R.T.T. Thailand Woche 11

2.300 EUR /Pers. - A.R.T.T. Germany Woche 22


Inklusive

  • 4 1/2 Tage intensives Training durch Edelweiss Bike Travel
  • Motorräder für Onroad-Training, Treibstoff, Versicherung
  • Quick Reference Gudie, sämtliches Trainingsmaterial
  • Trainingsinfrastruktur
  • Essen & Getränke während des Tages (Lunchpakete/Sandwiches)
  • Zertifikat, Aufnäher, gebrandetes Artwork

Nicht inbegriffen

  • Reisekosten, Shuttles, Unterkunft, Frühstück, Abendessen


Bitte beachte: Die A.R.T.T.-Tourguide-Zertifizierung vermittelt viele Kenntnisse, die nicht mit den Fahrkünsten zusammenhängen: Erste Hilfe, Gruppendynamik, Konfliktmanagement, technisches und Motorradspezifisches-Know-how, Markenverhalten usw.)

Ein Touratech-Instruktor ist nicht einfach ein Offroad-Trainer: Lernerfolg, Begeisterung und die eigene Wahrnehmung als guter Teilnehmer stehen und fallen mit der Professionalität, der breiten Kompetenz und dem Einfühlungsvermögen des Instruktors.

Der Instruktor ist die Vertrauensperson für jeden Teilnehmer. Diesem Vertrauen muss der Instruktor in seinem gesamten Verhalten, in der Auswahl seiner Übungen, in der Anleitung der Teilnehmer und in seinem Umgang mit Problemen oder gar Verletzungen (die leider einfach passieren können) gerecht werden.

Dein persönlicher Vorteil

In der A.R.T.T. Instructor Certification vermitteln Dir die Profis von Edelweiss Bike Travel alle Aspekte und Facetten deiner spannenden und abwechslungsreichen Aufgabe als Instruktor, wie z.B.

  • psychologische Grundlagen "wie Menschen lernen"
  • Fahrunterricht - wie man fährt und wie man unterrichtet
  • wie man einen ganzen Trainingstag (oder zwei) leitet
  • Umgang mit dem Bike, Erste Hilfe, rechtliche Themen

Die A.R.T.T.-Ausbildung macht Sie zu einem überzeugenden Ausbilder und Markenbotschafter für Touratech.

Du wirst nicht nur beruflich, sondern auch persönlich von dieser Ausbildung profitieren.

Die Teilnehmer der Touratech A.R.T.T.-Zertifizierungsprogramme kommen aus der ganzen Welt. Sie sind Mitarbeiter oder Beauftragte von Touratech-Importeuren und -Geschäftspartnern.

Jeder Teilnehmer muss bestimmte gesetzliche Anforderungen sowie persönliche Qualifikationen erfüllen, um die Zertifizierungswoche und die Abschlussprüfung wertvoll und erfolgreich zu absolvieren.

1

Der Teilnehmer muss

  • ein Angestellter eines offiziellen Touratech-Geschäftspartners sein
  • oder er muss einen Vertrag haben, der seine Arbeit als Fremdenführer abdeckt
  • oder er muss von einem offiziellen Touratech-Partner eingeladen/empfohlen werden

mit dem Ziel, in Zukunft Touratech-Touren im Namen des Geschäftspartners zu planen und/oder zu führen und/oder zu begleiten.

2

Der Teilnehmer ist im Besitz eines gültigen internationalen Führerscheins.

3

Der Teilnehmer ist geistig/körperlich in der Lage, Unterrichtsinhalte zu vermitteln und mit einer Lerngruppe professionell zu interagieren. Er bestätigt, dass er sich in einem guten Gesundheitszustand befindet und nicht drogenabhängig ist.

4

Der Teilnehmer muss fließend Englisch verstehen, sprechen und schreiben können (um die Kursinhalte zu verstehen und die Abschlussprüfung bestehen zu können).

5

Der Teilnehmer ist in der Lage, ein Motorrad ohne Probleme zu handhaben und zu manövrieren (z. B. Be- und Entladen, Schieben eines Motorrads, Korrigieren einer Parkposition, aufheben eines Motorrads usw.).

6

Der Teilnehmer ist in der Lage, auf den unterschiedlichsten Untergründen sehr langsam zu fahren.

7

  • Der Teilnehmer ist ein umsichtiger Fahrer mit sehr guten Fahrkenntnissen in jeder Situation;
  • Mindestens 5 Jahre Fahrpraxis sind erforderlich;
    er hat Erfahrung mit allen Wetterbedingungen, unterschiedlichen
  • Gelände- und Straßenverhältnissen (z.B. steile Bergpässe, Hauptverkehrsstraßen usw.)

Schulungsraum

  • Verhalten und Markenverhalten eines Touratech-Lehrers
  • Psychologische Grundlagen: "Wie Menschen lernen"
  • Rechtliche Grundlagen

Fahren auf der Straße

  • Manövrieren des Motorrads, Einstellung des Motorrads, Fahrerposition, Kurvenfahren, Bremsen, Wahl der richtigen Linie

Offroad-Fahren

  • Einrichten eines Übungsplatzes
  • Trainingsinhalte/Pädagogischer Ansatz für Anfänger
  • Trainingsinhalte/pädagogischer Ansatz für Fortgeschrittene
  • Wie man einen ganzen Trainingstag (oder zwei) bewältigt
  • Bike-Setup: verschiedene elektronische Sicherheitssysteme, wie man auf einem Offroad-Bike steht/sitzt, wie man ein Bike anhebt
  • verschiedene Fahrtechniken und -situationen, z. B. langsames Fahren, bergauf/bergab fahren, Kurvenfahren, Bremsen, Anhalten, Wenden in verschiedenen Situationen,
  • Fahren auf verschiedenen Untergründen, z. B. Schlamm, Schotter, Sand, Wasser

Grundlegende Ausrüstungsfragen, z. B.: beste Ausrüstung für verschiedene Zwecke; geeignete Motorradausrüstung für verschiedene Zwecke

Reisegrundlagen, Gesundheitsthemen, z. B. Erste Hilfe, Allergien usw., Fahrradthemen, Batteriepanne, Reifenreparatur, Motorrad abschleppen usw.

Im Allgemeinen besteht der A.R.T.T. Instructor Certification Prozess aus 6 vollen Tagen und einem weiteren vollen Tag Prüfung. Die fahrerischen Fähigkeiten werden nicht speziell trainiert, sind aber essentiell für das Bestehen der Prüfung.

In der Regel gibt es vor dem ersten offiziellen Ausbildungstag die Möglichkeit, eine erste gemeinsame Tour zu fahren, um sich mit der Gruppe vertraut zu machen und den Ausbildern einen Eindruck von den Fähigkeiten der Teilnehmer zu geben.

Je nach Land, in dem die Zertifizierung stattfindet, müssen Transferstrecken eingeplant werden. Dies wird gesondert bekannt gegeben.

Bitte denke daran, dass der Unterricht und die Prüfungen in englischer Sprache abgehalten werden. Du musst die englische Sprache sowohl verstehen als auch dich in ihr gut ausdrücken können.

Details

Die Einzelheiten der einzelnen Zertifizierungsveranstaltungen hängen von dem Datum / dem Land ab, in dem die Zertifizierung stattfindet. Der allgemeine Rahmen (Dauer, Gruppengröße, etc.) bleibt jedoch für jede A.R.T.T.-Zertifizierung gleich.


Standorte der A.R.T.T.-Instructor-Zertifizierungen 2023

Instructor Thailand    Woche 2, 2023     Montag, 09.01.2023 bis Sonntag, 15.01.2023

Instructor Thailand    Woche 3, 2023     Montag, 16.01.2023 bis Sonntag, 22.01.2023

Instructor Germany   Woche 19, 2023   Samstag, 06.05.2023 bis Sonntag, 14.05.2023

 

Unterkunft

In der Nähe der Trainingsgebiete; die Teilnehmer erhalten eine Liste mit empfohlenen Hotels; die Unterkunft wird von den Teilnehmern individuell gebucht


Informationen zur Anreise

werden je nach Ort gegeben


Gruppengröße

In der Regel besteht die Gruppe aus mindestens 8 bis maximal 12 Teilnehmern. Bei besonderen Anforderungen können individuelle Lösungen gefunden werden.


Motorräder

Wir stellen einen Pool von Motorrädern verschiedener Marken und aktueller Modelle für Schulungen und Prüfungen zur Verfügung.

Die Preise 2022

3.650 EUR /Pers.

Inklusive

  • 6 Tage intensives Training
  • 1 Tag Prüfung
  • Motorräder für das Training auf der Straße, Kraftstoff, Versicherung
  • Quick Reference Gudie, alle Schulungsunterlagen
  • Ausbildungsinfrastruktur
  • Essen und Getränke während des Tages (Lunchpakete/Sandwiches)
  • Zertifikat, Aufnäher, gebrandetes Kunstwerk

Nicht inbegriffen

  • Reisekosten, Shuttles, Unterkunft, Frühstück, Abendessen


Bitte beachte: Die A.R.T.T.-Instruktorenzertifizierung vermittelt viele Kenntnisse, die nicht mit den Fahrfähigkeiten zusammenhängen: Erste Hilfe, Gruppendynamik, Konfliktmanagement, technisches und Motorrad-Know-how, Markenverhalten usw.)

Du willst teilnehmen?

Das Touratech A.R.T.T. Certification Event wird von der TOURATECH GmbH in Zusammenarbeit mit Edelweiss Bike Travel organisiert.

TT_Logo_edge_yellow_DE
EBT_LOGO_CMYK-blaues-Logo-ohne-slogan

Die gesamte Organisation wird von good Souls übernommen.

Um sich zu bewerben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an artt@touratech.de

Touratech Copyright © 2022