Quick & Dirty


Ein Wochenendtrip auf Schotterwegen durch den Schwarzwald. Mit dabei: Die neue Softgepäcktasche Endurance Click. Das ideenreiche Gepäckstück musste auf der Endurotour seine Praxistauglichkeit beweisen.

Es hat Click gemacht

Die geschlossene Tasche wird am Träger angesetzt. Zunächst finden die unteren Haken ihre endgültige Position am Träger.
Durch Ziehen des Gurtbandes­ sind die oberen Haken geöffnet. Nun wird die Tasche an den Träger gedrückt, die oberen Haken rasten ein. Click!

Wasserdichter Stauraum

Da passt ordentlich was rein: 28 Liter Gepäckvolumen bietet jede Tasche. Dabei ist die Tasche zu etwa Zweidritteln gefüllt…

…so lässt sich der wasserdichte Rollverschluss perfekt »aufwickeln« und fixieren.

Knautschzone

Die robusten Seitentaschen überstehen auch einen Sturz ohne Blessuren. Das Verletzungsrisiko für die Passagiere ist bei der Verwendung von Softgepäck deutlich reduziert.

Anpassungsfähig

In Verbindung mit einem Rack-Pack entsteht ein voluminöses Softgepäcksystem, das sich selbst auf längeren Reisen bewährt.
Die Taschen passen standardmäßig an Rundrohrträger mit 18 Millimetern Durchmesser. Dank optional erhältlicher Adapter sind sie markenübergreifend an so gut wie allen Trägern mit rundem Rohrquerschnitt zu verwenden.
Zudem kann die Position der Befestigungshaken unschwer an verschiedene Trägerdimensionen angepasst werden: Oben in horizontaler Richtung, unten schräg nach oben und unten.

 

Mehr Informationen zu unseren Endurance Click Taschen hier!

Kategorie: Products