Nur kurz nach Kathmandu


Beim nächsten Touratech-Vortragsabend am Freitag, 24. Februar, 19 Uhr, nimmt Peter Schuster sein Publikum mit auf eine Motorradreise zum höchsten Berg der Erde.

Die Multivisionsshow „Nur kurz nach Kathmandu“ führt entlang der sagenumwobenen Seidenstraße in eine fremde Welt mit Ländern, deren Namen aus alten Zeiten und vergilbten Büchern in die Gegenwart wehen.

Zusammen mit seinem Freund Peppi Adametz fuhr Peter Schuster aus Schernfeld bei Eichstätt durch 14 Länder und erlebte die unendliche Weite Russlands, trostlose und doch wieder großartige Steppen, magische Karawanenstädte, die tagelange Einsamkeit des Pamirgebirges und schließlich die majestätische Erhabenheit des Mount Everest.

Die über 16.000 Kilometer lange Abenteuerreise stellte die beiden vor die unterschiedlichsten Herausforderungen, die es zu meistern galt: nicht enden wollende Offroad-Fahrten auf den Schotter- und Sandpisten Usbekistans und Kirgistans, extreme klimatische Bedingungen in der tibetischen Hochebene, unvorstellbare Verhältnisse am Shariston-Pass und im mörderischen Anzob-Tunnel, halsbrecherischer Straßenverkehr in Kathmandu und eine nicht für möglich gehaltene Pechsträhne mit Schäden an den Motorrädern.

Als Schuster und Adametz aufgrund von Unruhen von den Chinesen die Einreise nach Tibet verweigert wurde, mussten sie ihre Reise für über ein Jahr unterbrechen und die Motorräder in Kirgistan unterstellen.

All diese Erlebnisse sind in der Multivisionsshow „Nur kurz nach Kathmandu“ zusammengefasst: immer nah an den Menschen, mitreißend, abenteuerlich und nicht nur für Biker interessant. Informative Sequenzen über die Länder und Städte wechseln mit emotionalen, spannenden und ruhigen Passagen ab, alles untermalt von einer abwechslungsreichen und sorgsam ausgewählten Musik. Schuster schildert aber auch seine ganz persönlichen Eindrücke, vor allem von den vielen gastfreundlichen Menschen, welche die Motorradfahrer unterwegs getroffen haben.

Der Vortrag beginnt am Freitag, 24. Februar, um 19 Uhr im Touratech-Shop, Dauchinger Straße 80, in 78078 Niedereschach. Der Eintritt ist wie immer frei, für Bewirtung ist gesorgt.

Hier gibt's weitere Infos

Kategorie: Event