Ausrüstung | Touratech Aventuro PRO Carbon

Ausrüstung | Touratech Aventuro PRO Carbon

Als komplette Neuentwicklung bietet der Aventuro PRO Carbon Hightech für anspruchsvolle Reiseenduristen. Doppelt zertifiziert nach der aktuellen Norm ECE 22.06 sowie DOT, überzeugt der modulare Helm aus fortschrittlichem X-PRO Carbon nicht nur mit überragender Sicherheit, sondern bietet auch zahlreiche innovative Features.

Mit dem Aventuro Carbon setzte Touratech im Jahr 2014 neue Maßstäbe im Bereich der Adventure-Helme. Vielseitigkeit, Sicherheit, Komfort und Praxisnutzen ergänzten sich zu einem komplett neuen Konzept, das ein bis dato unerreicht breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten erschloss. Wie bei seinen beiden Vorgängern ist das Grundprinzip des Aventuro PRO Carbon ebenso simpel wie überzeugend. Der PRO bündelt drei Helme in einem. Ohne Werkzeug lasst er sich in kürzester Zeit je nach Einsatzzweck vom Crosshelm in einen Hybridhelm oder einen reinrassigen Straßenhelm verwandeln. In jeder dieser drei Disziplinen erweist sich der Aventuro PRO Carbon als Meister seines Fachs.

White

Black

Drei Konfigurationen

Als luftiger Crosshelm überzeugt der Aventuro PRO Carbon zunächst einmal durch das niedrige Gewicht seiner hochfesten Carbon-Schale. Auch bei sportlicher Geländefahrt schont er so die Nackenmuskulatur seines Trägers. Das große Gesichtsfeld sorgt nicht nur für besten Überblick, es erlaubt auch die bequeme Nutzung selbst ausladender Crossbrillen, wie sie etwa von Brillenträgern geschätzt werden. Für optimalen Halt des Brillenbandes sorgt ein integrierter Clip. Der Schild lässt sich in seiner Lange verstellen, so dass er an die individuellen Erfordernisse angepasst werden kann. In seiner Konfiguration als Hybridhelm erhalt der Aventuro PRO Carbon ein Visier. Damit profitieren Adventure Rider auf langen, schnell gefahrenen Verbindungsetappen von optimalem Witterungsschutz. Damit auch an heißen Tagen ein perfektes Klima im Helm herrscht, wurde das Belüftungssystem weiter optimiert. Von seinen beiden Vorgängern sind bereits die großzügig ausgelegten Belüftungskanäle in der Helmschale bekannt. Die Eintritts- und Austrittsöffnungen besitzen jeweils einen großen Querschnitt für maximale Effizienz, die Einlasse lassen sich komplett verschließen. Ganz neu ist die zweigeteilte Belüftung im Kinnbereich. Der untere Schieber reguliert den Luftstrom für den Fahrer, während mit dem oberen Kippmechanismus ein eigener Luftstrom für die Ventilation des Visiers gesteuert wird. Durch diese innovative Lösung ist es erstmals möglich, selbst bei kühlen Temperaturen eine optimale Ventilation des Visiers zu gewährleisten, ohne Komforteinbußen in Kauf nehmen zu müssen. Um den Aventuro PRO Carbon als sportlichen Straßenhelm nutzen zu können, wird mit wenigen Handgriffen der Helmschild demontiert. Dies ist nun nochmals einfacher, da Visier und Schild über separate Befestigungen verfugen.

Sport

Rallye

Core

Getestet nach ECE22.06

Selbstverständlich ist der Aventuro PRO Carbon nach der besonders strengen Norm ECE22.06 zertifiziert. Die Testverfahren sowohl für die Helmschale als auch für das Visier wurden gegenüber der bisher gültigen Norm ECE22.05 deutlich verschärft, zusätzliche Szenarien wurden in das Prüfprocedere aufgenommen.

Hightech für die Helmschale

Die brandneue X-PRO Carbon-Technologie nutzt Wissen aus der Luft- und Raumfahrt, um ein unübertroffenes Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht zu erzielen. In dem Verfahren wird 3K-Carbon (3.000 Fasern pro Bündel) ähnlich wie bei einem Spinnennetz zu einer hochfesten Verbundstruktur geformt. Der hohe Faseranteil (≥ 60 Prozent) maximiert die mechanischen Eigenschaften der Helmschale, während die präzise Faserverteilung eine gleichmäßige Festigkeit in allen Dimensionen sowie ein edles Aussehen gewährleistet. Trotz höherer Steifigkeit und Festigkeit ist die Helmschale des Aventuro PRO Carbon aus X-PRO Carbon circa 10 Prozent leichter als konventionelle Konstruktionen.

Regulierbarer Lufteinlass im Stirnbereich.

Mehr Sicherheit im Fall des Falles

Der Aventuro PRO Carbon bietet nicht nur die bestmögliche Schutzwirkung, seine Entwickler haben noch viel weitergedacht. Bei einem Motorradunfall ist es von größter Wichtigkeit, dem Unfallopfer den Helm abzunehmen – und das möglichst schonend. In diesem Bereich waren schon die beiden Vorgängermodelle mit ihren einfach herausnehmbaren Wangenpolstern absolut vorbildlich. Der Aventuro PRO Carbon bietet hier ein völlig neues Sicherheitsniveau. Im unteren Bereich der Helmruckseite befinden sich zwei Druckknopfe mit denen sich Wangen und Nackenpolster entriegeln lassen, um sie einfach nach unten herausziehen zu können. So lasst sich der Helm ohne Widerstand vom Kopf des Trägers abnehmen.

Aventuro Pro Carbon – Die Innovationen
  • Getestet nach ECE22.06 und DOT
  • Neu konstruierte Helmschale aus X-PRO Carbon
  • Patentiertes Notentriegelungssystem für die Innenpolsterung
  • Geteilte Kinnbelüftung für Visier und Gesicht
  • Helmschildbefestigung entkoppelt vom Visier
  • Fünf attraktive Dekorvarianten

Zweigeteilte Belüftung im Kinnbereich: Der untere Schieber regelt den Luftstrom für den Fahrer, der obere die Visierbelüftung.

Maximaler Komfort On- und offroad

Neben seinem geringen Gewicht und der innovativen Belüftung tragt auch die Innenausstattung des Aventuro PRO Carbon zu seinem hohem Tragekomfort bei. Das Innenpolster und die dreidimensional geformten Wangenpolster sind aus hautfreundlichem und temperaturregulierendem Coolmax™ gefertigt. Sie lassen sich zum Waschen einfach herausnehmen und bei Bedarf austauschen.

Das „Ergo Padding System“ erlaubt mittels mehrerer Schaumstoff-Polsterstreifen die optimale Anpassung des Helmes an die individuelle Kopfform seines Trägers.

Entlüftungsöffnungen und Clip fürs Brillenband auf der Helmrückseite.

Für jeden Kopf der perfekte Helm

Der Aventuro PRO Carbon ist nicht nur in sieben verschiedenen Größen von XS bis 3XL lieferbar, drei verschieden große Helmschalen gewährleisten zudem stets das optimale Verhältnis von Schale und stoßabsorbierender EPS-Kalotte.

Der Aventuro PRO Carbon ist in den fünf Dekorvarianten Black, White, Core, Rallye und Sport jeweils in sieben Größen von XS bis 3XL erhältlich. Art.-Nr. 500-2500 ff., Preis ab 599 Euro.

Die Prüfnorm ECE 22.06

Aufpralltest

Während gemäß der über 20 Jahre lang gültigen Norm ECE 22.05 die Aufpralltests an fünf Stellen der Helmschale (Vorderseite, Oberseite, Hinterseite, Seiten und Kinn) durchgeführt und untersucht werden, wird der Helm nach der neuen Prüfnorm ECE 22.06 an 18 Stellen getestet. Zudem müssen die Objekte beim Aufpralltest jetzt unterschiedliche Formen haben.

Penetrationstest fürs Visier

Das Visier wird mit einer sechs Millimeter großen Stahlkugel mit einer Geschwindigkeit von 80 m/s (288 km/h) beschossen. Diese darf den Kunststoff nicht durchdringen. Sollte ein Riss auftreten, darf das Material zumindest nicht splittern.

Verschiedene Geschwindigkeiten

Während die verbleibende Restenergie bislang nur bei einer Geschwindigkeit gemessen wurde, sind nun Tests bei drei Geschwindigkeiten vorgeschrieben. Der Hintergrund: Eine sehr steife Helmschale bietet zwar guten Schutz bei einem Aufprall mit hoher Geschwindigkeit, kann bei niedriger Geschwindigkeit jedoch dazu führen, dass zu viel Energie auf den Kopf des Fahrers übertragen wird. Mit dem Procedere gemäß ECE 22.06 ist gewährleistet, dass die Energie bei unterschiedlichen Aufprallgeschwindigkeiten optimal verteilt und absorbiert wird.

Messung der Drehbeschleunigung

Dank fortschrittlicher Sensorik werden bei einer Zertifizierung nach ECE 22.06 Szenarien untersucht, bei denen der Helm schräg aufprallt und damit eine Rotationswirkung auf den Kopf ausübt. Auch hier dürfen bestimmte Schwellenwerte nicht überschritten werden.

Getrennte Befestigungen für Helmschild und Visier erleichtern den Umbau.

AVENTURO PRO CARBON | Die Highlights

Variabel
  • Luftig im Gelände
  • Anpassungsfähig im gemischten Einsatz
  • Aerodynamisch auf der Straße
Sicher
  • Hochfeste Carbonschale
  • Erfüllt ECE 22.06 und DOT
  • Großes Gesichtsfeld
  • Doppel-D-Ring-Verschluss
  • Pin-Lock-Visier
  • Innovative Entriegelung von Wangen- und Nackenpolster
Komfortabel
  • Geringes Gewicht
  • Ergo-Padding-System
  • Einfache Bedienung
  • Werkzeugloser Umbau
  • Ausgeklügelte Belüftung
  • Waschbare Innenausstattung
  • Schweißhemmendes, antiallergisches Coolmax-Futter
Clever
  • Integrierte Brillenbandführung
  • Interkom-Vorbereitung
  • Kamerahalter
  • Zubehörhalter

  1. Aventuro PRO Carbon
    Aventuro PRO Carbon
    Ab 599,00 €

Dieser Text stammt aus unserer Travel Time Ausgabe 34 - 1/2024.

Im Mittelpunkt steht diesmal natürlich die brandneue BMW R 1300 GS. Und das im doppelten Sinne. Wir präsentieren die Maschine nicht nur ausführlich und analysieren die besten Zubehöroptionen - die GS ist auch die erste BMW, die mit dem komplett neuen Vario Gepäcksystem von BMW Motorrad ausgestattet ist. Und das wird bei Touratech gefertigt. Nach über einer Million produzierter Aluminiumkoffer baut Touratech zum ersten Mal in der Firmengeschichte einen Kunstoffkoffer. Stufenlos im Volumen regulierbar, elektrifiziert und mit Zentralverriegelung - Design und Konzept des neuen BMW Vario Gepäcksystem definieren einen neuen Maßstab im Segment der Kunstoffkoffer.

Viel Spaß beim Lesen! Hier gibt es das Magazin zum Bestellen oder online blättern.

Dieser Text stammt aus unserer Travel Time Ausgabe 34 - 1/2024.

Im Mittelpunkt steht diesmal natürlich die brandneue BMW R 1300 GS. Und das im doppelten Sinne. Wir präsentieren die Maschine nicht nur ausführlich und analysieren die besten Zubehöroptionen - die GS ist auch die erste BMW, die mit dem komplett neuen Vario Gepäcksystem von BMW Motorrad ausgestattet ist. Und das wird bei Touratech gefertigt. Nach über einer Million produzierter Aluminiumkoffer baut Touratech zum ersten Mal in der Firmengeschichte einen Kunstoffkoffer. Stufenlos im Volumen regulierbar, elektrifiziert und mit Zentralverriegelung - Design und Konzept des neuen BMW Vario Gepäcksystem definieren einen neuen Maßstab im Segment der Kunstoffkoffer.

Viel Spaß beim Lesen! Hier gibt es das Magazin zum Bestellen oder online blättern.



Zugehörige Produkte

Touratech Copyright © 2022